Neubau Parkhaus „Am Winterbergtor“ in Schierke - Fertigstellung 2014 Bauherr: Stadt Wernigerode, Schlachthofstraße 6, 38855 Wernigerode Leistungsbereich: ARGE mit IGS - Architektur, Elektroplanung, HLS, Statik   Mit dem Bau des Parkhauses „Am Winterbergtor“ wurde der Tourismusentwicklung der Region um Schierke im Harz Rechnung getragen. Ca. 700 Parkpplätze stehen für Freizeitaktivitäten rund um den Wintersport, aber auch im Sommer  zur Verfügung. Das Parkhaus gliedert sich in eine 4-schiffige Anlage mit 4 Geschossen in Stahl-Verbundbauweise sowie eine 2-schiffige Anlage mit 2 Geschossen als Betonbau. Über dieser befindet sich die großzügige Plaza, welche für Veranstaltungen genutzt wird, als Einstieg in die Loipe dient, zukünftiger Einstieg in den Lift sein wird und schon jetzt Zugang zur Brücke über den Fluss Kalte Bode ist, über die das Ortszentrum von Schierke schnell erreicht werden kann. Ausgestattet ist das Parkhaus sowohl mit einem Personenaufzug als auch einer WC-Anlage, unter der sich die geforderten Löschwassertanks befinden. Die 4-schiffige Anlage wird von einem Gründach überdeckt. Die umschaltbare Schrankenanlage ermöglicht eine flüssige Abfertigung der Autos zu verkehrstechnischen Stoßzeiten. So ist es möglich, die 4 Ein- und Ausfahrten morgens mit 3 Einfahrten und nur einer Ausfahrt zu belegen und abends genau entgegengesetzt. Markant in der Wahrnehmung ist die Stulpverkleidung der beiden untersten Ebenen mit Lärchenholz im Bereich der Zufahrtsstraße und der Südseite. Zurückhaltend gibt sich dagegen die restliche Fassade mit ihrem Edelstahlnetz.